USB-Lautsprecher

Skip to content
Open the menu header.mobile_menu_trigger.close
Startseite
Gruppe - PC Lautsprecher

Für PC, Mac oder Laptop

USB Lautsprecher

Product listing filter

Filter Zurücksetzen

6 Ergebnisse

Alle USB-Lautsprecher Produkte: 6 Ergebnisse
Schließen
  • € 79,00 € 1.000,00

USB – Lautsprecher gehören in jedes moderne Büro und Gamer – Zimmer. Mit diesen Systemen untermalt die Lieblingsmusik das Home-Office und Gegner lassen sich perfekt beim Ego – Shooter orten. Teufel bietet hier für jeden Einsatz das richtige Set:

    Wer seine MP3 - Musiksammlung zu altem Glanz verhelfen will, kann mit unseren Systemen mit integrierter USB – Soundkarte kinderleicht einen jeden Hausputz zur Party werden lassen.

      Für ein Raumübergreifendes Klang – Erlebnis sorgen unsere Smart Speaker. Selbstverständlich unterstützen diese ebenfalls die USB – Funktion.

        Deine Vorteile

        Icon - Bester Shop

        Bester Preis

        Teufel vertreibt seine Produkte selbst. Wo kein Zwischenhändler, da kein Preisaufschlag. Und Du sparst bares Geld.

        Icon - Bester Shop

        Beste Garantie

        Teufel steht für Qualität, Qualität und nochmal Qualität. Deshalb bieten wir Dir bis zu 12 Jahre Garantie und 8 Wochen Rückgaberrecht.

        Icon - Bester Shop

        Beste Bewertungen

        Teufel belegt bei Vergleichstests und Leserumfragen regelmäßig die vorderen Plätze und ist Heimkino-Marktführer in Deutschland.

        Icon - Bester Shop

        Bester Shop

        Der Teufel Online-Shop überzeugt auch die härtesten Prüfer in Sachen Nutzerführung, Sicherheit und Komfort.

        Verwandte Themen

        und spannende Kategorien

        Mini-Stereoanlage

        USB-Lautsprecher von Teufel für Home Office und Gaming

        Sag Goodbye zu blechernem PC-Sound und Brüllboxen! Mit unseren USB-Lautsprechern, Gaming-Headsets und Soundsystemen ist für dich von Stereo über Heimkino bis Bluetooth alles dabei. Dank unserem Direktvertrieb bieten wir dir nicht nur das beste Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch den besten Service. Besonders an USB-Lautsprechern ist, dass sie, ebenso wie Aktiv-Lautsprecher, mit einem integrierten Verstärker ausgestattet sind und dadurch keine zusätzlichen Geräte oder Verstärker zum Betrieb notwendig sind. Wenn die technischen Voraussetzungen gegeben sind, können via USB auch Audiosignale präzise und verzerrungsfrei übermittelt werden. Besonders zur Verbesserung des Klangs von Notebooks, Tablets oder Desktop-Computern haben sich USB Lautsprecher mittlerweile nachhaltig bewährt. Bei uns zudem in sehr guter Qualität und mit bestem Sound. Unsere Lautsprecher und Systeme mit USB-Anschluss liefern bereits im Mini-Format eindrucksvolle Leistung und starken Sound. Mit den passenden Geräten machen Gaming, Film und Musik jetzt richtig Spaß.

        Was kann USB?

        USB (aus dem engl. "Universal Serial Bus") ist nicht nur für die Datenübertragung oder zum Akkuladen praktisch, sondern bietet auch in Sachen Sound Vorteile. USB ist vor allem aufgrund der Verfügbarkeit und der hohen Kompatibilität die am meisten verbreitete Schnittstelle an Laptops, Smartphones und Desktop-PCs. Lediglich an den neueren MacBooks, iPads oder iPhones ist der Standard verschwunden.

        Was können Teufel USB Lautsprecher?

        Unsere USB-Boxen können vor allem eines: richtig guten Sound ausgeben und durch Leistung überzeugen. Von Stereo über Gaming bis hin zu Bluetooth oder 5.1 haben wir vom Einsteigermodell bis zur Superior Edition starke Testsieger und neue Durchstarter in unserem sorgfältig selektierten Portfolio. Mit unseren hochwertig verarbeiteten Lautsprechern für Stereo- und Heimkino oder unseren Stand-alone-Speakern und Headsets kannst du schwächelnde Soundkarten boosten. Denn einige unserer Systeme verfügen über hoch kapazitive Soundkarten, die den Wackelkandidaten deines PCs einfach umgeht. Das Ergebnis: Richtiger echter Teufel Sound mit ordentlicher Bass Performance.

        Welcher ist der beste USB-Standard?

        Den aktuelle Standard ist derzeit mindestens USB 2.0, doch mit den USB-3-Versionen wird eine höhere Qualität erzielt, was sich auch beim Sound bemerkbar macht. Auch die Akku-Ladegeschwindigkeit und die Datenrate von USB 2.0 wurde durch die Neuerungen deutlich überboten. Da die Spezifikation USB Audio Device Class 3.1 sowohl analoge wie digitale Audiodaten ausgeben kann, hat sogar die gute analoge 3,5-mm-Klinke Konkurrenz in Sachen Sound bekommen. Die größte Neuerung von USB 3.1 war übrigens die Typ-C-Steckverbindung, bei der es egal ist, wie herum du sie verwendest. Mit dem Standard USB-3.2 wurde das Leistungsspektrum im Bereich USB-Audio nochmals maximiert. Die Bezeichnungen können manchmal verwirren, aber das „echte“ USB 3.2 (Gen 2×2) schafft rasante Datenübertragungsraten von bis zu 20 Gbit/s. Für USB gilt: Die Standards sind abwärtskompatibel, was bedeutet, dass sich deine älteren USB-fähigen Geräte auch weiterhin nutzen lassen. Obwohl die Übertragungsstandards in den meisten Kombinationen kompatibel sind, gilt das nicht unbedingt für die Stecker-Varianten, die unterschiedliche Bauweisen haben können. Hier schafft ein Adapter Abhilfe.

        USB - was generell wichtig ist:

        Damit du nicht lange suchen musst, haben wir zusätzlich eine kleine Checkliste für dich erstellt, die dir bei dem Umgang mit USB helfen kann.

        • Safety first: USB-Sticks, die Daten transportieren, sind vor Malware und Viren nicht sicher. Achte dabei generell darauf, dass deine Firewall oder dein Anti-Viren-Programm auf dem neusten Stand ist.
        • Wähle die richtige Kabellänge. Minderwertig verarbeitete Kabel können die Funktionsweise deiner Geräte außerdem beeinträchtigen. Solltest du Kabel benötigen, die eine Strecke von 5 m überschreiten, empfiehlt es sich, mit einem Repeater zu verlängern.
        • Passen die Stecker nicht zusammen, hilft ein Adapter aus dem Fachhandel.
        • Schließe den Vorgang nach der Nutzung der USB-Geräte: Bewege das Icon des verbundenen Gerätes in den virtuellen Papierkorb oder wähle per Rechtsklick am Computer das USB-Stick-Symbol aus. Unter allen so angeschlossenen Devices klickst du auf dasjenige, das entkoppelt werden soll und bestätigst das Entfernen. Mach dir das zur Routine, denn so verhinderst du unnötigen Datenverlust und deine Portables werden es dir danken.
        • Damit die Ports deiner Geräte smooth funktionieren, achte darauf, dass sie nicht verschmutzen. Nutze zum Beispiel für den Transport passende Schutzhüllen und prüfe die Ports regelmäßig auf Staub oder andere Verunreinigungen.

        Verwandte Themen